Grußwort

Liebe Freunde von Kläschenmarkt und Bardentreffen,

 

die Burg in Horn, die Burgscheune und der Burgplatz bieten genau die passende Kulisse für ein Spektakel der besonderen Art: Dem Kläschen mit Bardentreffen in Horn.

 

Auch in diesem Jahr können Besucher drei Tage lang in eine andere, vergangene Welt eintauchen. Besonders freue ich mich auf die LunaTix und ihre magische Feuershow und die Gruppe „Unvermeydbar“.

 Insbesondere für Familien wird wieder einiges geboten. Hier wird kindgerechte Unterhaltung mit Wissensvermittlung verbunden.

Als Schirmherr des Bardentreffens freut es mich zu sehen, wie sich der Markt und das Bardentreffen von Jahr zu Jahr immer stärker zu einem Publikumsmagneten entwickeln.

Allen kleinen und großen Besuchern wünsche ich ganz viel Spaß und fesselnde Momente auf der historischen Burg Horn und den Veranstaltern gutes Gelingen und einen reibungslosen Ablauf!

 

Ihr Landrat Dr. Axel Lehmann

 

Besucherzahl Homepage

Kontakt

Kläschen mit Bardentreffen

Marktmeister Klaus Betke

Arbeitskreis

Manfred Hütte

Kampstr. 10
32805 Horn-Bad Meinberg
Telefon: +49 5234 202810

Email: info@bardensprung.de

 

Das neue Vereinslogo
Das Banner der IHG: In Horn Gemeinsam als Download (jpg)
InHorngemeinsam_Banner.jpg
JPG-Datei [506.7 KB]

TERMINE+++TERMINE+++TERMINE+++TERMINE
2020

Die I.H.G. (Verein "In Horn Gemeinsam") will zusammen mit Ihnen
viel für unsere Stadt bewegen. Bereits heute sind wir sehr aktiv:

Frühlingsfest am 29. März 2020 mit Gewerbeschau "HEIMSPIEL"

Lange Kulturnacht am 3. Juli 2020 in der Horner Innenstadt

50 Jahre Horn-Bad Meinberg mit Hörnchenfest vom 18. bis 20. September 2020


Kläschen mit Bardentreffen mit mittelalterlichem Burgmarkt 
vom 6. - 8. November 2020

...und zum Beispiel die Weihnachtsbeleuchtung.
Aber es bleibt noch viel zu tun. Dafür zählen wir 
auf Ihre Unterstützung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Arbeitskreis Kläschen mit Bardentreffen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.